Aktuelles

Virtueller Workshop zum Thema "Kommunale Hitzeaktionsläne: Austausch und Vernetzung" des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Der virtuelle Workshop zu kommunalen Hitzeaktionsplänen wird am 7. Oktober 2021 zwischen 13:00 und 16:30 Uhr stattfinden. Wir beteiligen uns daran mit einem Beitrag über die Kommunikationswege zu Risikogruppen und Gesundheitsberufen. Weitere Informationen zu diesem Workshop finden Sie hier. 


Neue Broschüre der deutschen Seniorenliga und des Deutschen Wetterdienstes

In Zusammenarbeit haben die deutsche Seniorenliga und der deutsche Wetterdienst eine neue Broschüre zum Thema Wetter und Gesundheit herausgebracht. Sie beschäftigt sich mit dem Einfluss von Wetter und Klima auf die Gesundheit und mit den damit verbundenen Gesundheitsrisiken. Die Broschüre können Sie unter folgendem Link herunterladen oder bis zu zwei Exemplare online bestellen: https://www.deutsche-seniorenliga.de/infomaterial.html


Die Präsentation des diesjährigen Webinars ist ab sofort zum Herunterladen verfügbar:

pdf-256_32_35904 Präsentation des Webinars: Hitzeprävention in der Unterstützung älterer Menschen


Webinar für Ehrenamtliche und pflegende Angehörige am 10. und 15. Juni 2021 - Anmeldung ab sofort möglich

Auch dieses Jahr ist es wieder möglich Webinare zum Thema "Hitzeprävention in der Unterstützung älterer Menschen" zu besuchen. Für Sie als Ehrenamtliche oder pflegende Angehörige ist es wichtig, sich auf Ihre hitzebedingte gesundheitliche Belastung und die Ihrer zu pflegenden Personen vorzubereiten. Das Webinar beinhaltet Themen rund um das Thema Hitzeschutz in Zeiten eines hohen Infektionsschutzes.


Neue Veröffentlichung: COVID-19 and heat waves: New challenges for healthcare systems

Auch im kommenden Sommer 2021 werden das gleichzeitige Auftreten von Hitzewellen und der COVID-19-Pandemie eine Herausforderung für unser Gesundheitssystem darstellen. Einige bestehende Empfehlungen zum Gesundheitsschutz von medizinischem Personal bei Hitze stehen im Widerspruch zu Empfehlungen zum persönlichen Infektionsschutz vor COVID-19. Dieses narrative Review gibt einen vorläufigen Überblick über mögliche Strategien, um diese Unklarheiten zu beseitigen. Die bestehenden Maßnahmen zum persönlichen Hitzeschutz müssen um die Aspekte des Infektionsschutzes erweitert werden, um in Zukunft medizinisches Personal vor beiden Gefahren schützen zu können.

Hier können Sie den Artikel online lesen.


NEUE Informationsbroschüren und Infoposter

Ab April 2021 gibt es auf unserer Webseite neue Informationsbroschüren inklusive Infoposter mit Tipps zu Infektionsschutzmaßnahmen bei Hitze. Je nachdem, ob Sie Beschäftigte in Gesundheitsberufen, eine Person über 65 Jahre oder ein pflegende/r Angehörige/r sind, gibt es für Sie hier eine individuell zugeschnittene Broschüre inklusive Poster zum Herunterladen. Speziell für Beschäftigte in Gesundheitsberufen sind auch übersetzte Informationsbroschüren in Englisch, Polnisch, Türkisch und Russisch zum Herunterladen verfügbar. 

Falls Sie unsere Informationen gerne weitergeben möchten, können Sie bei uns demnächst auch kostenfrei Druckexemplare bestellen. Das Angebot ist gültig solange der Vorrat reicht. Alle weiteren Informationen finden sie hier.


Beitrag in CAREkonkret: Hitzemaßnahmenplan für Pflegeheime - Teil II

Wie lässt sich die Gesundheit vor Hitze schützen, wenn gleichzeitig Infektionsschutzmaßnahmen ergriffen werden müssen? Diese Frage ist insbesondere für Pflegekräfte und weitere Beschäftigte der Gesundheitsversorgung relevant.

Aufgrund vieler offener Fragen sowohl von Risikogruppen als auch von Pflege- und Gesundheitsberufen fördert das Bundesumweltministerium (BMU) seit Juni 2020 die Entwicklung von Informationsmaterialien, die sich mit Hitze- bei gleichzeitigem Infektionsschutz beschäftigen. Diese können zu Bildungs- und Informationszwecken eingesetzt und vervielfältigt werden.

Zusätzlich wurde eine Onlinumfrage für Pflegekräfte, PflegehelferInnen in Pflegeheimen, Krankenhäsuern und ambulanten Diensten durchgeführt, um die Doppelbelastung durch Hitze und Covid-19 deutlich zu machen. Ziel ist, auf Basis der Ergebnisse Lösungen zu erarbeiten.

Gerne verweisen wir an dieser Stelle auf die Veröffentlichung in der Zeitschrift CAREkonkret: Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege (Ausgabe 35/36).

Klicken Sie hier für Teil I des Beitrags Hitzemaßnahmenplan für Pflegeheime in CAREkonkret.


KLUG-Webinar: Covid-19 und Klimawandel bedingte Hitzeperioden - eine Herausforderung für das Gesundheitssystem

Am 4. Juni 2020 hielten PD. Dr. Stephan Böse-O'Reilly und Hanna Mertes einen Vortrag im Rahmen der KLUG-Webinarreihe zum Thema Hitze und Covid-19. Hier finden Sie das Video dazu.


Befragung von Pflegekräften zur Hitzebelastung im Sommer 2020 erfolgreich abgeschlossen

Danke an alle für die rege Beteiligung! Die Ergebnisse werden zeitnah publiziert.