Herr Prof. Dr. med. Wolfgang J. Mayer, FEBO

Oberarzt

 

Studium

  • Studium der Humanmedizin, Medizinische Universität Innsbruck, Österreich (1999-2006)
  • Österreichische Promotion, Dissertation: „Immunofluorescent and functional observations of human corneal dendritic cells during long-term culture“, Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie, Innsbruck (06/2006)
  • Deutsche Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Dissertation: „The antigen presenting cell in the human cornea – functional and morphological evaluation” Universitätsaugenklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München (05/2012)

Ophthalmologische Weiterbildung

  • Anerkennung APL Professur (02/2019)
  • Oberarzt an der Augenklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Habilitation im Fach Augenheilkunde zum Thema: „Evaluation von Gewebereaktion und Klinik nach Femtosekundenlaser-gestützter Chirurgie im vorderen Augenabschnitt“ unter der Leitung von Prof. Dr. A. Kampik (07/2014)
  • Funktionsoberarzt an der Augenklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München (01/2014)
  • Fellowship an der Augenklinik der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Direktor: Prof. Dr. T. Kohnen: Schwerpunkt Femtosekundenlaser-gestützte Hornhaut- und Linsenchirurgie (05/2013-11/2013)
  • Facharzt für Augenheilkunde an der Augenklinik an der Universitätsaugenklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München (06/2012)
  • Europäischer Facharzt für Augenheilkunde und Fellow des European Board of Ophthalmology (F.E.B.O.) (04/2012)
  • Assistenzarzt an der Universitätsaugenklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München (01/2007-04/2012)
  • Forschungsaufenthalt: Immunologisches und zellbiologisches Labor und Hornhautbank der Universitätsaugenklinik Innsbruck, Österreich (2005-2006)

Auslands- und Studienaufenthalte

  • Charles University – Prag: Schwerpunkt Notfallchirurgie Ophthalmologie
  • Freie Universität - Berlin: Schwerpunkt: Innere Medizin in der Ophthalmologie
  • Goethe Universität - Frankfurt am Main: Schwerpunkt: Femtosekundenlaser in der Ophthalmologie

Klinische Spezialgebiete

  • Refraktive Chirurgie - Chirurgie am vorderen Augenabschnitt
    • Femtosekundenlaser
    • Keratoplastik
    • innovative Intraokularlinsen
  • Medical Retina
  • Ophthalmologische Bildgebung, insbesondere OCT-Verfahren

Operatives Spektrum

  • Refraktive sowie kurative Hornhaut- und Linsenchirurgie
    • Femtosekundenlaser, Excimerlaser: LASIK, RELEX SMILE, LASEK, PRK, PTK
    • Keratoplastik: insbesondere DMEK, Femtosekundenlaser-assistierte Hornhautchirurgie
    • Linsenchirurgie: innovative Intraokularlinsen (IOL): torische IOL, multifokale IOL, phake IOL, Addon IOL, Femtosekundenlaser-assistierte Linsenchirurgie
    • Komplexe Vorderabschnittschirurgie: Triple OP (Kombinierte Hornhaut- und Linsenchirurgie)
    • Traumachirurgie
    • Corneales Crosslinking
    • Medical Retina: Intravitreale Therapie

Forschungsschwerpunkte

  • Femtosekundenlasertechnologie
  • Keratoplastik, insbesondere DMEK: Wundheilungs-, Gewebereaktionen, Amnionmembran, Organkultur
  • innovative Intraokularlinsensysteme
  • Imaging: OCT (intraoperativ, Diagnostik am vorderen und hinteren Augenabschnitt)
  • Digitale Vernetzung in der Ophthalmologie: PACS-Systeme
  • Medical Retina

Lehre

  • MECUMLMU (Studentenunterricht an der LMU)
  • Arbeitsgruppe für Forschung und Lehre an der Augenklinik der LMU (ALFA)

Fachgesellschaften

  • Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
  • Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
  • The Association for Research in Vision and Ophthalmology (ARVO)
  • European Society of Cataract and Refractive Surgery (ESCRS)
  • Deutschsprachige Gesellschaft für Intraokularlinsen-Implantation (DGII)

Auszeichnungen/Preise

  • Dieter Bumiller-Preisträger 2015 (Münchener ophthalmologische Gesellschaft)

Publikationen

Aktuelle Publikationen

  • Buchbeitrag in "Schlaglicht Augenheilkunde: Linse, Katarakt und refraktive Chirurgie", Hrsg. T. Kohnen, G.K. Lang, G.E. Lang, Thieme Verlag, 2016