Books

1   Endres S.
n-3 Fettsäuren und zyklische Nukleotide in der Regulation der Synthese von Interleukin-1 und Tumor-Nekrose-Faktor.
Habilitationsschrift, LMU München 1992; 

2   De Caterina R, Endres S, Kristensen SD, Schmidt EB, editors.
n-3 Fatty Acids and Vascular Disease.
Springer-Verlag, Berlin - Heidelberg 1993; 

3   Scriba PC, Endres S (Heftherausgeber)
Klinische Forschergruppen in Deutschland.
Der Internist 1995; 36(4)

4   Kristensen SD, Schmidt EB, De Caterina R, Endres S, editors.
Preventive Strategies in Vascular Disease: Focus on n-3 Fatty Acids.
Springer-Verlag, Berlin - Heidelberg 1995; 

5   Scriba PC, Endres S (Heftherausgeber).
Klinische Pharmakologie: Therapie mit und gegen NO.
Der Internist 1997; 38(5)

6   Hartmann G, Endres S, editors.
Manual of Antisense Methodology.
Kluwer Academic Publishers, Boston 1999; 

7   Werdan K., Endres S (Heftherausgeber).
Zytokine und (Anti-)Zytokintherapie.
Der Internist 2001; 42(1)

8   Scriba PC, Endres S (Wissenschaftliche Leitung).
Perspektiven der gastroenterologischen Pharmakotherapie
Arzneimittel-Forschung Drug Research 2002; 52(12)

9   Endres S, Scriba PC (Heftherausgeber).
Pharmakotherapie in der Gastroenterologie
Deutsche Medizinische Wochenschrift 2003; 8

10   Endres S (Herausgeber).
Facharztprüfung Innere Medizin in Fällen, Fragen und Antworten
Urban & Fischer 2003; 

11   Ruß A, Endres S, Hoffmann C (Herausgeber).
Arzneimittel manual.
Börm Bruckmeier Verlag, Grünwald 2005; 

12   Hartmann G, Endres S (Heftherausgeber).
Toll-like receptor-based drug development.
Arzneimittel-Forschung Drug Research 2006; 

13   Schmitz G, Endres S, GötteD (Herausgeber).
Biomarker: Bedeutung für medizinischen Fortschritt und Nutzenbewertung
Schattauer Verlag, Stuttgart, 2008;