Startseite » Forschung » Forschungsgruppen » AG Klinische Studien in Enwicklungsländern

AG Klinische Studien in Enwicklungsländern

 MMRP02    MMRP03   HPIM1857

MMRP04   MMRP05  lab with flows2

 

Projektleitung: Prof. Dr. med. Michael Hölscher

 

 

Die Arbeitsgruppe „Klinische Studien International“ deckt mit ihrer Forschung das gesamte Spektrum von Grundlagenforschung, klinischen Studien, operationaler Forschung und Umsetzung der Forschungsergebnisse in der Praxis durch Gesundheitsinterventionsprojekte für Infektions¬krankheiten in Entwicklungsländern ab. Hierbei beschäftigt sich die Arbeitsgruppe vornehmlich mit Studien, die die Diagnostik, Therapie und Prophylaxe der drei Krankheiten HIV, Tuberkulose und Malaria verbessern sollen. Der Großteil der Studien findet in Tansania am NIMR-Mbeya Medical Research Programme (MMRP) statt. Mit über 179 Mitarbeitern und einem klinischen, immunologischen und mikrobiologischen Forschungslabor zählt das MMRP zu den größten HIV/TB Forschungszentren in Afrika. www.mmrp.org

 

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Dr. rer. nat. Asli Bauer, Ulli Braun MSc, Dr. med. Petra Clowes , Dr. med Günter Froeschl, Dr. rer. nat. Christof Geldmacher, Dr. med. Norbert Heinrich, Sonja Henne, MSc., Dr. med. Anke Kohlenberg, Dr. med. Arne Kroidl, Dr. med. Inge Kroidl, Dr. med. Tessa Lennemann, Dr. med. Philipp Mann, Dr. Anna-Maria Mekota, Tina Purnat, MSc, Dr. med. Andrea Rachow, Gabriel Rochas, MSC, Dr. Elmar Saathoff, PhD, Dipl. Biol

Nicht-wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Betiel Berhe, Marion Göldner,Andrea Kinigadner, Sebastian Kressierer, Cornelia Luer, Bettina Prüller, Petra Schneider, Jan Wildt

 

 

Laufende Projekte

HIV

Tuberkulose

Andere Erkrankungen

Operationale Studien

Internationale Hochschulkooperationen

 

Abgeschlossene Promotion 2012:

Arne Kroidl (Dr.med.): Virologisches und immunologisches Therapieansprechen und Auftreten von selektierten Resistenzmutationen unter einer NNRTI basierten antiretroviralen Therapie in HIV-infizierten Patienten aus Mbeya, Tansania.

 

Laufende Promotionen:

6 aktuelle Dissertationen

Medizinische Doktoranden: 2011

1) Doktorandin: cand. med. Nina Weller

Titel der Arbeit: Erforschung der Epidemiologie vernachlässigter viraler und bakterieller Erkrankungen im Südwesten Tansanias

Betreuer: Dr. med. Norbert Heinrich, Prof. Michael Hoelscher

 

2) Doktorandin : cand.med. Tatjana Dill

Titel der Arbeit: Erforschung der Epidemiologie vernachlässigter viraler und bakterieller Erkrankungen im Südwesten Tansanias

Betreuer: Dr. med. Norbert Heinrich, Prof. Michael Hoelscher

 

3) Doktorandin: cand. med. Anna Framhein

Titel der Arbeit: Evaluation von Parametern des Therapieansprechens bei pulmonaler Tuberkulose

Betreuer: Dr. med. Norbert Heinrich, Prof. Michael Hoelscher

 

4) Doktorandin: cand. med. Amelie Rabe

Titel der Arbeit: Influence of polymorphism within the human HLA class I gene locus on the Mycobacterium tubercolosis-specific CD 4 T cell response in HIV infected individuals.

Betreuer: Christof Geldmacher, Prof. Michael Hoelscher

 

5) Doktorandin: cand. med. Myrna Benninghoff

Titel der Arbeit: Etablierung einer Methode zur molekularen Diognostik diverser Wurmspezies

Betreuer: Christof Geldmacher, Prof. Michael Hoelscher

 

6) Doktorand: cand med Armin Papke

Titel der Arbeit: Treatment outcome in HIV infected patients from different levels HIV health care facilities in the Tanzanian Souther Highlands HIV Program

Betreuer: Dr. Tessa Lennemann, Dr. Arne Kroidl, Prof. Michael Hoelscher