Startseite » COVID-19 » KoCo19 Hauptstudie » Informationen für Teilnehmer

Informationen für Teilnehmer*innen

_DSC0222
Copyright: Hendrik Ballhausen/LMU Klinikum München



Kontakt für Studienteilnehmer*innen


Telefon-Hotline: +49 (0)89 4400-59866


Die KoCo19-Hotline ist erreichbar von:


Montag bis Freitag
9:00 bis 12:00 Uhr

Zusätzlich:
Montag und Mittwoch
15:00 bis 18:00 Uhr



Nasen-Rachenabstrich Terminvereinbarung: +49 (0)1525 471 3297

Nur für Studienteilnehmer

Montag bis Freitag 9:00 bis 11:00
Zusätzlich Montag, Mittwoch und Freitag 15:00 bis 18:00 Uhr


LMU Klinikum München
Abteilung für Infektions- und Tropenmedizin
Leopoldstr. 5
80802 München

E-Mail: koco19@med.uni-muenchen.de


Gesamtergebnisse der ersten Erhebungsphase der KoCo19 Studie

Eine Zusammenfassung der epidemiologischen Ergebnisse der Erstuntersuchung sowie eine Zusammenfassung der Labormethodik zu den Erstuntersuchungen sind jetzt verfügbar.

Die Texte sind eine Beschreibung der epidemiologischen Ergebnisse und der verwendeten Labor-Messtechniken der Prospektiven COVID-19 Kohorte München (KoCo19). Diese soll für jeden verständlich die wichtigsten Erkenntnisse erklären. Dabei wird bisweilen vereinfacht und unnötig komplizierte Details weggelassen, um Zusammenhänge besser verständlich zu machen. Für darüberhinausgehende Details verweisen wir auf die parallel erstellten wissenschaftlichen Publikationen (auf Englisch), welche demnächst (voraussichtlich im November) erscheinen werden.

Download:



Video zur Ergebnispräsentation am 05.11.2020:




Persönliche Ergebnisse der serologischen Untersuchungen


Nach erfolgter Blutentnahme werden Ihnen Ihre persönlichen Ergebnisse der serologischen Untersuchungen innerhalb von max. bis zu wenigen Wochen per Post zugestellt. Fast alle Haushalte haben die individuellen Ergebnisse ihrer ersten Blutuntersuchung erhalten. Die letzten Ergebnisse aus Filterpapierblutuntersuchungen sowie einige Sonderfälle werden gerade noch übermittelt.

Informationen in Bezug auf die Bekanntgabe der Gesamtergebnisse aus der ersten Erhebungsphase finden Sie hier.


Wie geht es für Teilnehmer*innen weiter?

Liebe Studienteilnehmer*innen,
wir schätzen sehr, dass Sie uns als KoCo19 Teilnehmer*innen auch im weiteren Verlauf der Studie unterstützen. Für die künftige Blutproben-Entnahme haben wir im Labor ein vereinfachtes Verfahren entwickelt, das die Analyse der Antikörper aus einem Blutstropfen aus der Fingerbeere erlaubt. So können wir zukünftig auf die venöse Blutentnahme mit Terminvereinbarung in den meisten Fällen verzichten, weil Sie sich dann als Teilnehmer*in bequem von zu Hause aus selbst testen können (siehe YouTube Video).

Wann genau wir weitere Proben benötigen, hängt von der Entwicklung der COVID-19 Pandemie in München ab. Wir werden uns deswegen zu gegebener Zeit bei Ihnen melden. Entgegen der ursprünglichen Ankündigung erscheint es aktuell nicht sinnvoll, die Studienteilnehmer*innen alle 4-8 Wochen auf Antikörper zu untersuchen, da die Anzahl der Neuinfektionen seit Juni gering war. Wir planen, im Oktober die nächste Runde der Blutuntersuchungen nach den Sommerferien zu beginnen. Denn als Wissenschaftler*innen möchten wir z. B. auch wichtige Fragen wie das Risiko nach der Rückkehr aus dem Urlaub oder die Schul- und Kita-Öffnungen begleiten.

Sollten Sie im weiteren Verlauf der Studie Symptome einer SARS-CoV-2-Infektion haben, veranlassen wir natürlich weiterhin eine umgehende PCR-Testung für Sie. Zudem wird die Befragung per Fragebogen-App fortgeführt, hierzu kontaktiert Sie unser Studienteam. Auch hier danken wir Ihnen sehr für Ihre Beteiligung.


YouTube Videos



 
EN

Sprechstunde
nur mit Termin

089-2180 13500

Leopoldstr. 5
80802 München

 

Impfsprechstunde nur mit Termin
089-2180 13500


COVID Teststation nur mit Termin

089-2180 13500


KoCo19 Hotline

089-4400-59866

Montag - Freitag
9:00 - 12:00

Zusätzlich:
Montag und Mittwoch
15:00 - 18:00


KoCo19 Nasen-Rachenabstrich
nur mit Termin

für Studienteilnehmer
0152-5471-3297

Montag - Freitag
9:00 - 11:00

Zusätzlich:
Montag, Mittwoch, Freitag
15:00 - 18:00


Im Notfall

Notaufnahme der
Medizinischen Klinik
Innenstadt
Ziemssenstr. 1
80336 München
Tel.: 089 44004402

 

Kontakt Direktion

Tel.: 0049-(0)89-4400 59800

Email: gezgin<at>lrz.uni-muenchen.de